Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Klinik

und Forschung

 

NEWS - aktuell

Prof. Dr.med. Dominique Eich übernimmt medizinische Leitung des BrainARC Zürich ab 01.11.2018

Ab 1.11.2018 hat Prof.Dr.med. Dominique Eich, ehemalige Leiterin der ADHS Beratungsstelle an der Psychiatrischen Universitätsklinik, die medizinische Leitung des BrainARC Zürich übernommen. Sämtliche erwachsenen Patienten werden in der medizinischen Verantwortung von Prof. Eich stehen. Siehe auch Team BrainARC.

 

Leistungsangebot des BrainARC Zürich:

Das Brain Assessment Research Center Zürich (BARC-Zürich) erweitert die diagnostische Fragestellung bei mentalen Störungen durch Hinzufügen der Diagnostik der funktionellen Biomarker. Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass die funktionellen Biomarker entscheidend sind für die Bewältigung des Alltags, sei es in der Schule oder sei es während der Arbeit. Die Ergebnisse der Biomarker Untersuchungen führen zu weiteren Einsichten und zu einem vertieften Verstehen von Schwierigkeiten. Unsere Fachpersonen (Aerzte, Psychologen) sind erfahrene Spezialisten, die schon seit Jahren mit dieser Methode praktizieren. Dadurch können wir Ihnen, Ihren Freunden und Ihrer Familie eine nützliche Hilfestellung bieten, welche für die Festlegung der Behandlung entscheidend ist.

Wir hoffen, dass Sie eine Menge nützlicher Informationen auf unserer Website finden. Die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen spielt für uns eine wichtige Rolle. Detaillierte Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie im Internet. Oder wenden Sie sich einfach direkt an uns. Wir stehen nach Terminvereinbarung auch abends und samstags zur Verfügung.

 

Wir bieten an:
Das Angebot richtet sich an Betroffene, Angehörige, Beratungsstellen, Lehrpersonen, Ärzte, Sozialarbeiter, Behörden, Psychotherapeuten, interessierte Fachstellen, Lehrbetriebe, Firmen, Kliniken und Kostenträger.
Unser Grundsatz ist die enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen und den Zuweisern. Dabei stellen wir schwerpunktmässig neurobiologisch, wissenschaftlich orientierte Diagnostik bereit. Nach erfolgter Abklärung wird bedarfsweise ein individuell angepasstes, geeignetes Behandlungsangebot gemacht, resp. vermittelt. Auch die Vernetzung mit anderen Zentren und Vermittlung von Wissen über die Problematik der mentalen Schwierigkeiten ist ein wichtiges Ziel des Brain Assessment Research Centers.


Das Zentrum führt diagnostische Untersuchungen durch, berät Betroffene und andere Interessierte, empfiehlt und vermittelt bei Bedarf geeignete Therapien und begleitet den Verlauf wissenschaftlich zusammen mit der Gehirn- und Traumastiftung, Graubünden.


Die diagnostische Untersuchung dauert in der Regel 4-6 Stunden. Sie beinhaltet die Erfassung von Biomarkern mittels EEG und evozierten Potenzialen und je nach Absprache mit den Zuweisern neuropsychologische Untersuchungen sowie ein klinisches Interview mit einer umfassenden Anamneseerhebung. Die daraus resultierende Einschätzung/Problemsicht wird mit dem Betroffenen und seinen Angehörigen diskutiert und führt bei Bedarf zu weitergehenden Therapieempfehlungen.